Bequem ist einfach

Wenn man ein Konto hat, das so modern und vielseitig ist wie das Leben.
Mit Online-Banking und der Sparkassen-App

Informieren Sie sich jetzt bei Ihrer
Sparkasse vor Ort:

Bitte wählen Sie Ihre
Sparkasse:

Zu Ihrer Sparkasse

Bequem ist einfach

Bequem ist einfach

Wenn man ein Konto hat, das so modern und vielseitig ist wie das Leben.
Mit Online-Banking und der Sparkassen-App

Das Girokonto der Sparkasse

Wenn's ums Girokonto geht: Sparkasse!

Für die meisten Menschen in Deutschland ist die Antwort klar: „Girokonto? Sparkasse!“. Das gilt vor allem bei jungen Leuten, Schülern, Azubis und Studenten, die ein kostenloses oder kostengünstiges Girokonto suchen. Aber auch nach Ende der meist gebührenfreien Zeit würde ein Girokonto-Vergleich die Sparkasse klar vorne sehen. Hier die wichtigsten Gründe dafür, ein Sparkassen-Girokonto zu eröffnen:

Das Girokonto der Sparkasse: modern, günstig und oft sogar kostenlos.

Gebührenfreies Girokonto: Bei den meisten Sparkassen bezahlt man nur, wenn man selbst Geld verdient. Oft bekommen Jugendliche bis 18 Jahre, Azubis, Studenten und viele andere das Girokonto der Sparkasse kostenlos. Bei einigen Sparkassen gibt es das Online-Girokonto auch für alle anderen Kunden kostenlos.

Sparkassen-Card – die Karte fürs Girokonto

Mit der Sparkassen-Card (auch Maestro-Karte oder Girocard) können die Kunden der Sparkasse an den Geldautomaten und Terminals Geld abheben. Die Sparkassen-Card ist mit einem GeldKarte-Chip ausgestattet und funktioniert mit diesem Chip wie ein elektronisches Portemonnaie. In den Filialen der Sparkasse befinden sich Geldautomaten oder GeldKarte-Ladeterminals. An diesen kann man Geld vom Girokonto auf den Chip buchen. Über dieses Geld kann man frei verfügen – ohne Geheimnummer oder Unterschrift und überall dort, wo das GeldKarte-Symbol zu sehen ist.

Kontaktlose Kartenzahlung

Das kontaktlose Bezahlen wird in Zukunft zum Standard – mit Ihrer girocard oder Sparkassen-Kreditkarte sind Sie dabei!

Einkaufen – Karte ans Terminal halten – fertig. So einfach ist kontaktloses Bezahlen dank der NFC-Technologie (Near Field Communication), die in Ihre Karte integriert ist.

Keine Suche nach dem passenden Bargeld und keine Wartezeiten. So gewinnen die Kunden der Sparkasse mit Ihrer Karte mehr Zeit für ihren persönlichen Freiraum.

Einfach, schnell und sicher bezahlen mit einer kontaktlosfähigen Karte.

Sparkassen-Banking-Apps

Innovative Dienstleistungen: Die Banking-Apps der Sparkasse werden mit Abstand am meisten für das Online-Banking mit dem Girokonto genutzt. Denn sie können eine ganze Menge – Filialen und Geldautomaten finden, Girokonto und Kontoauszüge abfragen, Geld überweisen und vieles mehr.

Online-Banking-Sicherheit

Topsicheres Online-Banking für das Online-Girokonto: Mit dem pushTAN, ChipTAN- und smsTAN-Verfahren stehen dem Nutzer die modernsten Verfahren für den Online-Zugriff auf das Girokonto der Sparkasse zur Verfügung.

Geschäftsstellen und Berater

Immer ganz in der Nähe: Sparkassen haben mit 15.600 Geschäftsstellen und rund 130.000 Beratern und Servicemitarbeitern das dichteste Filialnetz aller Banken in Deutschland. Persönliche Beratung gibt es für Sparkassen-Kunden kostenlos. Und mit dem Sparkassen-Finanzkonzept hat die Sparkasse ein ganzheitliches Beratungssystem entwickelt. Das Ziel dabei ist, für jeden Kunden, ob Schüler, Azubi, Student oder Arbeitnehmer, eine ganz an seinem individuellen Bedarf orientierte, qualitativ erstklassige Beratung sicherzustellen.

Bargeld, Geldautomaten, Kontoauszüge

Überall günstig Bargeld: an bundesweit rund 24.000 Geldautomaten bekommen die Sparkassen-Kunden mit dem Sparkassen-Girokonto Cash. Auch Kontoauszüge gibt es für Kunden der Sparkasse überall: an bundesweit über 20.500 Kontoauszugsdruckern der Sparkasse und 6.000 Selbstbedienungsterminals können Umsätze vom Sparkassen-Girokonto abgefragt und Überweisungen getätigt werden.

Faire Konditionen

Bei vielen anderen Banken bezahlen Kunden ihr vermeintlich dauerhaft kostenloses Girokonto durch einen höheren Preis für andere Bankprodukte. Viele Sparkassen bieten ein gebührenfreies Girokonto für alle Schüler, Azubis, Studenten und für andere junge Leute an. Später können Kunden ihr individuelles Kontomodell wählen – mit fairen Konditionen und sehr günstigen Girokonto-Gebühren. Oft bleibt das Gehaltskonto weiterhin kostenlos – wenn der Kunde ein Online-Girokonto der Sparkasse wählt.

Viele weitere Vorteile im Vergleich

Keine Risikobeteiligung bei Karteneinsatz: Die Sparkasse verzichtet auf das laut EU erlaubte Entgelt von 150 Euro. Sollte trotz sorgfältigem Umgang mit Sparkassen-Card und PIN ein Schaden entstehen, übernimmt diesen die Sparkasse – für Kunden eines Sparkassen-Girokontos entstehen keine Kosten.
Persönlicher Ansprechpartner beim Sperrnotruf: Anders als bei vielen anderen Kreditinstituten werden Sie beim Sperrnotruf der Sparkasse unter 116 116 mit einem persönlichen Ansprechpartner verbunden, der auf Ihre Fragen individuell eingehen kann.

Das Girokonto für alle – von der Sparkasse!

Die Sparkassen sind für alle Menschen offen. Jedermann kann nach Vollendung des 18. Lebensjahres bei einer Sparkasse ein – häufig sogar kostenloses – Girokonto eröffnen. Vor Erreichen der Volljährigkeit kann das Konto von einem Erziehungsberechtigten eröffnet werden.